Textversion
Kirchengemeinde Wir über uns Termine Gottesdienste Gruppen & Kreise Kinder & Jugend Kindertagesstätte Arche Noah Jugendkirche NYC ElfvorElf Gottesdienst Dekanat Windsbach
Startseite Kirchengemeinde Friedhof

Kirchengemeinde


Kirche St. Nikolai Löhehaus Kindertagesstätte Arche Noah Diakoniestation Friedhof Außenorte

in der Bibel nachschlagen Kontakt Impressum Sitemap

Friedhof

Friedhof an der Reuther Straße

Der Friedhof an der Reuther Straße ist Eigentum der evangelischen Kirchenstiftung. Pfarrer Wilhelm Löhe hat das Gelände 1839 als Ersatz für den Gottesacker rund um die Kirche gekauft und der Gemeinde übereignet. Schon 1843 musste er dort seine Frau Helene beerdigen, die im Alter von 26 Jahren nach nur sechsjähriger Ehe gestorben war. Auch Pfarrer Löhe ist dort begraben, der 1872 mit 64 Jahren starb. Im Umfeld von Löhes Grab sind viele Grabstätten von Missionaren zu finden. Auch die ersten Diakonissen sind hier beerdigt, so die erste Vorsteherin Karoline Rheineck (gest. 1855). 1865 wurde dann für die Diakonissen ein eigener Anstaltsfriedhof an der Wilhelm-Löhe-Straße eingeweiht.

Heute kümmert sich der Friedhofsausschuss des Kirchenvorstandes unter Leitung von Thomas Beil um den Friedhof. Die organisatorischen Belange der Friedhofsverwaltung bearbeitet Rita König, Tel. 09874 1301. Als Friedhofswärter ist Julio Barreto, Tel. 0151 0234 3644 7, für die Pflege und Ordnung der Anlage und der Gebäude zuständig.

Die Friedhofsordnung gibt u.a. Auskunft über die Grabgebühren sowie Bestattungsmöglichkeiten.


Hier finden Sie die Friedhofsordnung [72 KB] , die Grabmal- und Bepflanzungsordnung [71 KB] sowie die Übersicht zur Gebührenordnung [50 KB] zum Download.

Druckbare Version